Erste ZDF-Nachrichtenfrau, Premiere für "Erscheinen Pflicht"

Leipziger Volkszeitung vom 12.05.2014 / Politik

12.-18. Mai - Die Woche im historischen Überblick Von Heiner Scholz Was für eine Aufregung im Westfernsehen: Mit Wibke Bruhns liest am 12. Mai 1971 erstmals eine Frau die Nachrichten in der ZDF-Sendung "heute". Die gebürtige Halberstädterin arbeitet bereits seit 1962 beim Zweiten Deutschen Fernsehen, zuvor hatte sie Geschichte und Politikwissenschaften studiert und beim Axel-Springer-Verlag ein Volontariat absolviert. Ihre erste "heute"-Sendung absolviert Bruhns fehlerfrei - nahezu lässig liest die von Hans-Joachim Friedrichs für diesen Posten entdeckte 32-Jährige die Meldungen vor. Ihre Premiere fällt in eine Zeit, in der die Emanzipation der Frauen auch vor wichtigen Fernseh-Positionen keinen Halt mehr macht. U ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fernsehen, Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF), Mainz, Carl Zeiss Sp.z.o.o., Warschau, Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD), Frankfurt am Main
Beitrag: Erste ZDF-Nachrichtenfrau, Premiere für "Erscheinen Pflicht"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 12.05.2014
Wörter: 651
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING