Aus in 2. Liga nach 2:3 gegen Bielefeld / Chaoten sorgten fast für Abbruch / RB gewinnt, Lok hofft noch

Leipziger Volkszeitung vom 12.05.2014 / Politik

Schwarzer Tag für Dresden - Dynamo steigt ab Am Boden: Dresdens Idir Ouali (vorn) und Romain Bregerie. Foto: dpa 2. Bundesliga: Der Ost-Fußball stellt beide Absteiger: Nach Energie Cottbus muss auch Dynamo Dresden den Gang in die 3. Liga antreten. Die Gastgeber verloren gestern das Abstiegsfinale gegen Arminia Bielefeld 2:3. Die Partie musste im zweiten Durchgang für etwa eine Viertelstunde unterbrochen werden, als Dynamo-Fans Knallkörper auf den Rasen warfen. 3. Liga: RB Leipzig hat mit einem 3:1-Auswärtssieg bei den Stuttgarter Kickers die Saison auf Platz zwei beendet. 700 RB-Fans waren mit einem Sonderzug angereist. Sportdirektor Ralf Rangnick und Geschäftsführer ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Sachsen, Ost-Deutschland, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Aus in 2. Liga nach 2:3 gegen Bielefeld / Chaoten sorgten fast für Abbruch / RB gewinnt, Lok hofft noch
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 12.05.2014
Wörter: 283
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING