Karateka vom Shintai holen beim Nachwuchs-Cup in Meißen 14 Medaillen, davon vier in gold

Leipziger Volkszeitung vom 19.04.2014 / Regionalsport

Die Podestjäger aus Wiedemar Stolz präsentiert ein Teil der Wiedemarer Meißen-Abordnung seine Ausbeute. Pokale, Urkunden und Medaillen lassen das Karate-Herz höher schlagen. Foto: privat Wiedemar/Meißen (A.N.). Die Karateka des Shintai Wiedemar haben beim Nachwuchs-Cup in Meißen 14 Medaillen in den unterschiedlichen Disziplinen abgeräumt. Ganz oben auf dem Treppchen standen dabei Tim Lasche in der Kategorie Technik, Gina Marie Tulke, Larissa Sophie Tulke (Kata) und Lina Seifert (Kumite). Unter den insgesamt 135 Teilnehmern tummelten sich 13 aus Wiedemar. Für die Nachwuchstalente der Gürtelfarbe bis weiß-gelb begann der Tag mit dem sogenannten Technikteil, der sich aus drei Techniken, dem Startbefehl und ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Karateka vom Shintai holen beim Nachwuchs-Cup in Meißen 14 Medaillen, davon vier in gold
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 19.04.2014
Wörter: 250
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING