1,3 Millionen Euro Fluthilfe für Sanierung von Allee unterhalb des Döbener Schlosses / Trotz Bedenken lässt Naturschutz Aufforstung zu

Leipziger Volkszeitung vom 19.04.2014 / Muldentalkreis

Rosskastanien dürfen Wurzeln schlagen Baumpflanzung: Matthias Berger (v.l), Wolfgang Eisebith, Dorothea von Below, Frank Pastille und Michael Gessel pflanzen eine Kastanie. Wiederaufbau: Die Stabilisierung des Hanges und der Straßenbau sind abgeschlossen.Fotos: Klaus Peschel Grimma/Döben. Mit der Fertigstellung der Kastanienallee in Döben ist eine der größten Hochwasserbaustellen in Grimma beendet. Rund 1,3 Millionen Euro stellten Bund und Freistaat Sachsen über den Fluthilfefonds zur Verfügung, um die während heftiger Niederschläge im Juni 2013 abgerutschte Straße wieder herzustellen. Seit gestern rollt der Verkehr über die wichtigste Zufahrtsstraße nach Döben. Auch ein kurzzeitig bestehender Konflikt um vier Rosskastanien konnte beigelegt werden. ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Städtebau
Beitrag: 1,3 Millionen Euro Fluthilfe für Sanierung von Allee unterhalb des Döbener Schlosses / Trotz Bedenken lässt Naturschutz Aufforstung zu
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 19.04.2014
Wörter: 619
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING