Großbucher Chronist plaudert

Leipziger Volkszeitung vom 14.04.2014 / Muldentalkreis

Heimatabend Otterwisch/Großbuch (rd). Karl-Heinz Herfurth hat sie alle noch persönlich kennengelernt, die zehn Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, die zwischen 1945 und 1970, als Großbuch eine eigenständige Gemeinde war, deren Geschicke lenkten. Mehr oder weniger professionell. Darüber sowie über die Entwicklung des heutigen Otterwischer Ortsteiles in jenen 25 Jahren, berichtete der Ortschronist am Freitag im Rahmen des von der Heimatgruppe und dem Dorffestverein initiierten Heimatabends unterhaltsam und hintersinnig. Für die musikalische Umrahmung sorgte derweil das Kammerorchester der Musikschule Fröhlich, "Arccordare Fidelis", das Stücke von Bach und Praetorius intonierte. Musik, der zu lauschen in den schweren Jahren nach dem Krieg auch in Großbuch ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Großbucher Chronist plaudert
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 14.04.2014
Wörter: 226
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING