3,31 Millionen Euro fürs Ringen um die Wähler / Landtagswahl-Etats von CDU und SPD am größten

Leipziger Volkszeitung vom 14.04.2014 / Politik

Sachsens Parteien machen mehr Geld für den Wahlkampf locker Dresden. Höhere Ausgaben für den Stimmenfang: Rund 450000 Euro mehr als noch vor fünf Jahren investieren CDU, Linke, SPD, FDP und Grüne in diesem Jahr in den Landtagswahlkampf. Dies geht aus einer Umfrage der LVZ bei den sächsischen Parteien hervor. Waren 2009 die Kassen insgesamt mit rund 2,86 Millionen Euro gefüllt, so lassen sich die Parteien den Wahlkampf aktuell rund 3,31 Millionen Euro kosten. Von KAI KOLLENBERG Die größten Etats finden sich bei CDU und SPD. Beide Parteien werden rund eine Million Euro ausgeben. Während die sächsische Union damit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahlkampf, Parteienfinanzierung, Spende, Partei
Beitrag: 3,31 Millionen Euro fürs Ringen um die Wähler / Landtagswahl-Etats von CDU und SPD am größten
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 14.04.2014
Wörter: 455
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING