Tischtennis-Landesliga: SV ABS Aue - TTV 1990 Wurzen 10:5 (9:7)

Leipziger Volkszeitung vom 11.04.2014 / Regionalsport

Beim Spitzenreiter nichts zu holen Aue (ws). Das vorletzte Saisonspiel führte die 1990er zum ungeschlagenen Tabellenführer und bereits feststehenden Aufsteiger in die Sachsenliga nach Aue, gegen den es in der Hinrunde nach hartem Kampf nur eine hauchdünne 7:9-Niederlage gab. Nachdem die TTV-Siegesserie bereits in der vorangegangenen Partie bei den Leutzscher Füchsen riss, hatten die Muldestädter nichts zu verlieren. Hinzu kam das Fehlen von Michael Seichter, welcher durch Gilbert Heinze aus der Dritten ersetzt wurde. Nach den Eröffnungsdoppeln lag das TTV-Team 1:2 in Rückstand: Berger/Wittmer waren chancenlos gegen Pohlheim/Sommer und kassierten eine Viersatzschlappe. Während sich das neuformierte Duo Schräpler/Heinze ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Tischtennis-Landesliga: SV ABS Aue - TTV 1990 Wurzen 10:5 (9:7)
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 11.04.2014
Wörter: 338
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING