Museumsleiter Hans-Jürgen Ketzer stellt Osterbräuche von einst und heute vor / Führung am Sonntag

Leipziger Volkszeitung vom 11.04.2014 / Borna-Geithain

Das Ei - ein Symbol der Schöpfung Museumsleiter Hans-Jürgen Ketzer und Mitarbeiterin Ulrike Jacobi proben schon mal für die Osterveranstaltungen auf dem Museumsgelände. Am Sonntag lädt die Einrichtung zu einer Führung rund um die Osterbräuche ein. Foto Julia Tonne Borna. Eier, Hasen und Abende am Feuer gehören zu Ostern wie Lebkuchen und Tannenbaum zu Weihnachten. Doch im Gegensatz zum Fest im Dezember ist die christliche Bedeutung von Ostern in den vergangenen Jahrhunderten zunehmend in den Hintergrund gerückt. Und auch die Bräuche, die einst gepflegt wurden, sind heute oft in Vergessenheit geraten. Von julia Tonne Einiges, was jedes Jahr zu einem gelungenen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brauchtum, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Museumsleiter Hans-Jürgen Ketzer stellt Osterbräuche von einst und heute vor / Führung am Sonntag
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 11.04.2014
Wörter: 586
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING