Mit Monitoring wird regelmäßig überprüft, wie erfolgreich der Ausbau des Flusses ist

Leipziger Volkszeitung vom 11.04.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Zollstock ist ein Maß der Lobergesundheit Silvia Fischer gibt die Daten an Petra Strzelczyk am Ufer weiter, die alles im Protokoll vermerkt. Später werden die Daten genau ausgewertet. Fotos: Christine Jacob Lobermonitoring findet meist in gebückter Haltung statt. Delitzsch. Wie geht es dem Lober? Das ist die Frage, die sich nicht nur während der Ausbauphase sondern noch lange danach stellen wird. Wer einen Fluss nach Jahrzehnten fern seines natürlichen Verlaufs wieder zum echten Fluss macht, der muss sich kümmern wie um einen Patienten. Von Christine Jacob "Der Fluss wird immer Unterstützung brauchen", sagt Michael Riechert, beim Bergbausanierer LMBV für die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Mit Monitoring wird regelmäßig überprüft, wie erfolgreich der Ausbau des Flusses ist
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 11.04.2014
Wörter: 559
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING