Kreuzung bis Nachmittag gesperrt

Leipziger Volkszeitung vom 11.04.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Dieselspur Polizei und Feuerwehr sperren weiträumig die Kreuzung Schkeuditzer Straße/Ecke Carl-Friedrich-Benz-Straße in Delitzsch ab. Der Tank eines Sattelschleppers war aufgeschlitzt. Diesel lief auf die Fahrbahn und in den Straßengraben. Die Delitzscher Feuerwehr pumpte den restlichen Kraftstoff ab. Foto: Ditmar Wohlgemuth Delitzsch (dw). Kleine Ursache - große Wirkung: Ein Kraftfahrer hatte sich gestern gegen 6.40 Uhr beim Herausfahren von einer unbefestigten Fläche abseits der Schkeuditzer Straße in Delitzsch den Kraftstofftank seiner Sattelzugmaschine aufgerissen. Als er den Schaden bemerkte, hatte sich bereits eine 100 Meter lange Ölspur auf der Fahrbahn der Kreuzung Schkeuditzer Straße/Ecke Carl-Friedrich-Benz-Straße gebildet. Der Diesel, etwa 400 Liter, breitete sich ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenplanung, Kraftfahrzeug, Treibstoff, Brandschutz
Beitrag: Kreuzung bis Nachmittag gesperrt
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 11.04.2014
Wörter: 247
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING