Eine Freundschaft neu beleben

Leipziger Volkszeitung vom 11.04.2014 / Muldentalkreis

Guten Morgen Auf der Autobahn 14 zwischen Mutzschen und Naunhof lässt es sich permanent beobachten: Blinken ist für viele Kraftfahrer kein Muss mehr, sondern eher eine Geste des guten Willens, auf die durchaus verzichtet werden kann. Viele setzen zum Überholen an, ohne vorher darauf aufmerksam zu machen. Dass sie dabei nicht nur die Folgenden, sondern auch sich selbst mächtig in Gefahr bringen, scheint sie weniger zu interessieren. Beim Einscheren nach dem Überholen setzt kaum noch jemand den Blinker. Fahrtrichtungsanzeiger heißt dieser im Amtsdeutsch. Das will heißen, mit ihm lässt sich eine Änderung der Fahrtrichtung oder der Fahrspur anzeigen. Sinn macht ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenverkehr
Beitrag: Eine Freundschaft neu beleben
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 11.04.2014
Wörter: 229
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING