Ebawe liefert in die weite Welt, investiert in den Standort und sucht Fachleute

Leipziger Volkszeitung vom 11.04.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Nun geht′s nach Turkmenistan Zerspanungstechnikerin Sarah Schneider steuert die neue 900000 Euro teure Fräsmaschine. Fotos: Heike Liesaus Der Fräskopf am gelben Arm ist bereit, die Späne fliegen zu lassen. Der größte Teil der Technik ist hinter Verkleidungen verborgen. Eilenburg. Interessante Neuerungen bei Ebawe Anlagentechnik an der Dübener Landstraße in Eilenburg: Da wird in eine 900000-Euro-Maschine investiert, firmieren die Eilenburger nun unter der Marke progress-group, zu der nun auch Kanadier gehören, und erstmals werden in diesem Jahr Anlagen in die Mongolei, nach Kasachstan und Turkmenistan geliefert. Außerdem sind die Eilenburger, die Anlagen für Betonfertigteilwerke herstellen, jetzt für den Großen Preis des Mittelstandes, d ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Auszeichnung, Ebawe Anlagentechnik GmbH, Bundesrepublik Deutschland
Firmen: EBAWE Anlagentechnik GmbH
Beitrag: Ebawe liefert in die weite Welt, investiert in den Standort und sucht Fachleute
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 11.04.2014
Wörter: 558
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING