US-Polizei nimmt 16-jährigen Täter fest / Motiv für Bluttat in Pennsylvania noch völlig unklar

Leipziger Volkszeitung vom 10.04.2014 / Aus aller Welt

Junge verletzt mit Messern 19 Mitschüler Der Ort der Bluttat: An der Franklin Regional High School in Murrysville stach der Jugendliche auf seine Opfer ein. Foto: Internet Pittsburgh. Ein 16 Jahre alter Junge hat gestern mit Messern an einer High-School in den USA mindestens 20 Menschen verletzt. Es gab acht Schwerverletzte, vier schwebten laut Angaben von Ärzten in Lebensgefahr. Drei hätten sofort operiert werden müssen. Unter den Opfern war auch ein 60-jähriger Wachmann der Schule im US-Staat Pennsylvania, der den Täter aufhalten wollte. Der Täter wurde gefasst und mit Schnittwunden an den Händen ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht, berichtete Thomas Seefeld, P ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Mord, Jugendkriminalität, Schule, USA
Beitrag: US-Polizei nimmt 16-jährigen Täter fest / Motiv für Bluttat in Pennsylvania noch völlig unklar
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Aus aller Welt
Datum: 10.04.2014
Wörter: 417
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING