Radsport: Michael Weicht lässt Team Ur-Krostitzer Giant in Berlin jubeln

Leipziger Volkszeitung vom 10.04.2014 / Regionalsport

Wenn der Siegknoten platzt Michael Weicht (Mitte) jubelt über den ersten Delitzscher Sieg in der neuen Saison mit der geschlagenen Konkurrenz.Foto: privat Delitzsch. Langsam kommen die Radfahrer des Teams Ur-Krostitzer Giant Delitzsch in Tritt: Michael Weicht fuhr beim Kleinen Zitadellen-Preis von Berlin den Sieg in der Kategorie B/C ein. Im A-Rennen verpasste Matthias Friedemann als Zweiter hinter Profi Hans Pirius knapp den Erfolg. Mit dem Rückenwind dieser Ergebnisse geht es von morgen bis Sonntag für drei Auftritte nach Polen. Allerdings kann Friedemann dort seine Topform nicht bestätigen, er fällt krankheitsbedingt aus. In Berlin war der 29-Jährige noch bei bester Gesundheit, s ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportdisziplin, Polen
Beitrag: Radsport: Michael Weicht lässt Team Ur-Krostitzer Giant in Berlin jubeln
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 10.04.2014
Wörter: 422
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING