Polizeigewerkschaft stellt interaktiven Streifenwagen vor

Leipziger Volkszeitung vom 10.04.2014 / Borna-Geithain

Dienstwagen soll zum fahrenden Büro werden Dieser VW-Bus T5 soll nach Vorstellung der Polizeigewerkschaft landesweit als interaktiver Streifenwagen angeschafft werden. Foto: Frank Schmidt Grimma. Die Polizeigewerkschaft hat vorgestern im Revier Grimma einen interaktiven Streifenwagen vorgestellt. Und damit sind klar die Forderungen für den zukünftigen Dienst auf vier Rädern formuliert worden. "Durch das weiterhin massive Streichen der Personalstellen und dem damit verbundenen Rückzug aus der Fläche der sächsischen Polizei im Rahmen der Strukturreform Polizei 2020 sollte es zu einer besseren Technikausstattung kommen", rechtfertigte Frank Conrad als Chef des sächsischen Landesverbandes der Polizeigewerkschaft den Vorstoß. Und eigens dafür ist sogar vom Staatsministerium eine Arbeitsgruppe ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Polizei, Kraftfahrzeug, Arbeitsplatz, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Polizeigewerkschaft stellt interaktiven Streifenwagen vor
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 10.04.2014
Wörter: 383
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING