Wir sind gegen Klientelpolitik und prüfen genau

Leipziger Volkszeitung vom 27.03.2014 / Borna-Geithain

CDU-Stadtrat Sylvio Weise Borna (nn). Karl-Eduard von Schnitzlers "Schwarzer Kanal" im DDR-Fernsehen muss Pate gestanden haben, als sich der Linken-Stadtratsfraktionschef Gunter Sachse zum Verhalten der CDU geäußert hat. Davon ist CDU-Stadtrat Sylvio Weise überzeugt. Sachse hatte der CDU "unsachliche Angriffe", ein "Verständnisproblem" und eine Verweigerungshaltung vorgeworfen (die LVZ berichtete). Sachse habe mit seinem Rundumschlag insofern Recht, als die CDU-Stadtratsfraktion Beschlussvorlagen genau prüfe, hinterfrage und ablehne, "wenn es im Interesse der Stadt notwendig ist". Weise: Die CDU "verweigert sich konsequent zu akzeptieren, dass Intransparenz und Klientelpolitik in den politischen und gesellschaftlichen Auseinandersetzungen in Borna die Oberhand gewinnen und Hörigkeit sowie Abhängigkeiten dazu ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Stadt, Partei
Beitrag: Wir sind gegen Klientelpolitik und prüfen genau
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 27.03.2014
Wörter: 367
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING