Motocross-Strecke in Neiden mit ADAC-Geldern aufwendig saniert

Leipziger Volkszeitung vom 27.03.2014 / Regionalsport

Frischzellenkur für den "Österreicher" Mit schwerem Gerät ist die Motocross-Strecke "am Österreicher" in den zurückliegenden Wochen modernisiert worden.Foto: privat Neiden (G.S.). Die Motocross-Strecke "am Österreichen" nahe Neiden ist in der Winterpause umfangreich modernisiert und umgebaut worden. Wichtigste Neuerung: Die komplette Piste kann jetzt ohne großen Aufwand beregnet werden. Zusätzlich wurden einige Abschnitte des Geländes überarbeitet und stellen die Fahrer künftig vor ganz neue Herausforderungen. Mit finanzieller Unterstützung des ADAC Sachsen konnte eine Ringleitung verlegt werden, die eine einfache Bewässerung, inklusive Steuerung von zentraler Stelle, möglich macht. Dadurch erhöht sich auch die Sicherheit, da so die Staubbildung bei Rennen ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenverkehr, Motorsport, Österreich, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Motocross-Strecke in Neiden mit ADAC-Geldern aufwendig saniert
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 27.03.2014
Wörter: 225
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING