Der Großbothener Ralf Martin stellt seine Arbeiten im Bad Lausicker Riff aus

Leipziger Volkszeitung vom 27.03.2014 / Muldentalkreis

Angehender Tischler und sein Spiel mit Farben Blumen in Schwarz: Ralf Martin lässt sich gern von Gefühlszuständen leiten, wenn er an der Fläche arbeitet. Foto: Thomas Kube Grimma/Großbothen/Bad Lausick. Landschaften, durch die Wind geht. Satte Blütenstände, in Bewegung und zugleich festgehalten durch das Gewicht von Farbe: Ralf Martin ist einer, der dick aufträgt. Der es liebt, Ölfarben auf dem Spachtel zu haben, sich gehenzulassen in Gegenden, die er sich selbst erst erschließt im selben Augenblick. In der Bad Lausicker "Riff"-Galerie lässt der Großbothener den Betrachter teilhaben an seiner Reise, am Rausch von Tönen, Strukturen, Licht. "Die Farbe an sich" ist es, d ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kunstausstellung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Der Großbothener Ralf Martin stellt seine Arbeiten im Bad Lausicker Riff aus
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 27.03.2014
Wörter: 504
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING