2 Sanierer Martin Enderlein steht vor Einzug ins... | Leipziger Volkszeitung
 

Sanierer Martin Enderlein steht vor Einzug ins Gebäude der Naunhofer Schlossmühle

Leipziger Volkszeitung vom 27.02.2014 / Muldentalkreis

Kikeriki statt Klippklapp Gläserne Südfassade: Im lichtdurchfluteten Dachboden werden Aniko Heydrich und Martin Enderlein keine Probleme haben, selbst tristeste Wintertage auszusitzen. Dieses Jahr wollen sie in die Naunhofer Schlossmühle einziehen. Foto: Roger Dietze Naunhof. "Es klappert die Mühle am rauschenden Bach, Klippklapp" - das bekannte Kinderlied aus der Zeit der Romantik, es wird in Naunhof schon lange nicht mehr gesungen. Mindestens seitdem die Parthe umverlegt und damit der Schlossmühle das Wasser abgegraben wurde. Zwar wird es auch in Zukunft in Naunhof nie wieder Klippklapp machen, das Gebäude gleichwohl soll hingegen Bestand haben. Zu verdanken ist dies dem Tierarzt Martin Enderlein, der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Sanierer Martin Enderlein steht vor Einzug ins Gebäude der Naunhofer Schlossmühle
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 27.02.2014
Wörter: 482
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING