Oschatzer Stadtmuseum zeigt von März bis Mai eine Ausstellung aus der Sammlung von Günther Hunger

Leipziger Volkszeitung vom 27.02.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Postkarten und der Krieg der Bilder Eine der Postkarten aus der Sammlung von Günther Hunger, die das Oschatzer Museum bis zum 18. Mai in einer Sonderausstellung präsentiert. Repro: LVZ Oschatz (lvz). Der Erste Weltkrieg und wie er sich in alten Ansichtskarten widerspiegelt, das ist das Thema einer neuen Sopnderausstellung im Stadt- und Waagenmuseum Oschatz. Sie wird Sonnabend, dem 15. März 2014, um 14 Uhr eröffnet. In diesem Jahr, in dem sich der Beginn des Ersten Weltkrieges zum 100.Mal, jährt, präsentiert der Oschatzer Philokartist Günther Hunger, der zudem viele Jahre als Fotograf für diese Zeitung arbeitete, im Stadt- und Waagenmuseum Oschatz ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Museum, Kriegerische Auseinandersetzung, Kunstausstellung
Beitrag: Oschatzer Stadtmuseum zeigt von März bis Mai eine Ausstellung aus der Sammlung von Günther Hunger
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 27.02.2014
Wörter: 348
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING