Gerhard Hanke züchtet seit sechs Jahrzehnten Kaninchen

Leipziger Volkszeitung vom 27.02.2014 / Borna-Geithain

Der Kaninchenmann und seine Geschichten Rüssen-Kleinstorkwitz/Groitzsch. Bei ihm hoppeln die Häschen nicht nur zu Ostern. Der "Hasen-Opa" aus Rüssen-Kleinstorkwitz, wie er von seinen Enkeln und Urenkeln liebevoll genannt wird, feiert am 5. Mai seinen 90. Geburtstag. Die Kinder nennen ihn so, weil er eine Leidenschaft für Kaninchen hat. Seit mehr als 60 Jahren züchtet Gerhard Hanke Rheinische Schecken - damit ist er der älteste Züchter in der Elsterregion. Die Hingabe für das Tier hat schon im frühen Kindesalter begonnen. "Mein Vater war ebenfalls Züchter, und seine Lieblingsrasse war die Punktschecke, er hat mich damit angesteckt", sagt Gerhard Hanke, der früher ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brauchtum, Tier, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Gerhard Hanke züchtet seit sechs Jahrzehnten Kaninchen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 27.02.2014
Wörter: 395
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING