Gemeinderat Neukieritzsch beschließt Kooperationsvertrag mit der Stadt Regis-Breitingen

Leipziger Volkszeitung vom 27.02.2014 / Borna-Geithain

Durchbruch für Eingemeindung von Deutzen Neukieritzsch. Mit der Entscheidung im Gemeinderat von Neukieritzsch am Dienstagabend scheint der Weg für eine Eingemeindung von Deutzen nach Neukieritzsch am 1. Juli dieses Jahres jetzt frei. Das Gremium stimmte einer Kooperationsvereinbarung mit der Stadt Regis-Breitingen einstimmig und ohne weitere Debatte zu. Die Bürgermeister der drei Kommunen werten das als Durchbruch. Von André Neumann An einer einzigen Formulierung in diesem vier Seiten umfassenden Papier hing bis zuletzt das Schicksal der vor allem von Deutzen herbeigesehnten kleinen Gebietsreform zwischen Deutzen, Neukieritzsch und Regis-Breitingen. Hintergrund: Regis-Breitingen und Deutzen befinden sich in einer Verwaltungsgemeinschaft. Die muss aufgelöst werden, d ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kommunalwesen, Stadt
Beitrag: Gemeinderat Neukieritzsch beschließt Kooperationsvertrag mit der Stadt Regis-Breitingen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 27.02.2014
Wörter: 414
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING