Museum der Romantik wird wahr

Leipziger Volkszeitung vom 26.02.2014 / Kultur

Frankfurt/Main Es war das kulturpolitische Aufregerthema des vergangenen Jahres: das kommunalpolitische Gezerre um das Romantik-Museum neben dem Frankfurter Goethehaus. 2013 schien der Plan zu scheitern. jetzt wurde der Durchbruch geschafft. Die Vorgeschichte: Das Freie Deutsche Hochstift hatte im 19. Jahrhundert den Abriss von Goethes Geburtshaus verhindert und ein Museum einrichtet. Seit über 100 Jahren sammelt es Handschriften aus der Goethe-Zeit und der Romantik. Mehr als 1000 Kisten haben sich im Keller angesammelt: 30 Kisten Brentano, 12 Kartons Eichendorff, 10 Schachteln Novalis, 50 Schachteln der von Arnims. Es ist unbestritten die weltweit wichtigste Sammlung von Handschriften aus dieser Zeit, nur zu ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Museum, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Museum der Romantik wird wahr
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 26.02.2014
Wörter: 310
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING