Heike Lodderstedt und René Schmotz sprechen schon über ein Geschwisterchen

Leipziger Volkszeitung vom 26.02.2014 / Borna-Geithain

Lotte soll nicht allein bleiben Borna. Die Ramsdorfer Heike Lodderstedt und René Schmotz sind frisch gebackene Eltern. Am 20. Februar, 1.26 Uhr, kam Tochter Lotte in der Bornaer Klinik zur Welt. Das Mädchen war dabei 50 Zentimeter groß und 3480 Gramm schwer. Von Nicole Rathge-Scholz Die kleine Lotte fand es in Mamis Bauch so gemütlich, dass sie das geborgene Nest nicht verlassen wollte. So bekam Heike Lodderstedt für den 19. Februar einen Termin zur Einleitung der Geburt in der Klinik Leipziger Land in Borna. "Lotte war schon mehr als zwei Wochen über dem errechneten Geburtstermin. Die Ärzte warten ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Heike Lodderstedt und René Schmotz sprechen schon über ein Geschwisterchen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 26.02.2014
Wörter: 895
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING