Amateurfunker "reisen" um die ganze Welt, haben aber Nachwuchssorgen

Leipziger Volkszeitung vom 26.02.2014 / Borna-Geithain

Einmal Borna - ISS und zurück Andreas Lukasczyk, Dieter Gebhardt und Dieter Dörbeck funken rund um die Welt. Der weiteste Funkspruch ging zur ISS. Foto: Julia Tonne Borna. Sie reisen durch die ganze Welt, statten sogar der Internationalen Raumstation einen Besuch ab und wagen vielleicht in diesem Jahr den Schritt zum Mond. Und das alles, ohne das heimische Wohnzimmer zu verlassen. Die Amateurfunker vom Ortsverband Borna im Deutschen Amateur-Radio-Club haben via Funkverbindungen quasi schon die ganze Welt gehört. Von Julia Tonne Größter Erfolg im vergangenen Jahr war die erfolgreiche Teilnahme am weltweiten Wettbewerb der portablen Amateurfunkstationen "Field Day", bei dem ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Welt (Internationales)
Beitrag: Amateurfunker "reisen" um die ganze Welt, haben aber Nachwuchssorgen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 26.02.2014
Wörter: 497
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING