Stromautobahnen sind unverzichtbar

Leipziger Volkszeitung vom 14.02.2014 / Politik

Leitartikel Mit heftigem Gegenwind wurde gerechnet. Doch viele der Betroffenen haben die Proteste gegen den Bau der Stromautobahnen zu einem wahren Orkan aufgeblasen, der dafür sorgen könnte, dass die Energiewende vom Winde verweht wird. Zwar ist die überwältigende Mehrheit der Deutschen für den Ausstieg aus der Atomkraft und ihren Ersatz durch Sonne, Wind und Wasser. Doch beim Bau der überregionalen Übertragungsnetze wird dem St.-Florian-Prinzip gehuldigt - ja zur Notwendigkeit des Umbaus der Energieversorgung, nein, wenn Strommasten die eigene Umgebung verschandeln. Wutbürger sind inzwischen überall, im Norden und Süden, im Osten und Westen. Klar ist, dass die Energiewende ohne den ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Energiepolitik, Kernenergiepolitik, Strukturpolitik, Stromversorgung
Beitrag: Stromautobahnen sind unverzichtbar
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 14.02.2014
Wörter: 288
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING