Leistungsdruck, Unterrichtsausfall und fehlende Förderung zwingen zum Lernen nach der Schule

Leipziger Volkszeitung vom 14.02.2014 / Politik

Zeugnisse für Sachsens Schüler: Immer mehr brauchen Nachhilfe Leipzig. Endlich Ferien. 438839 Schüler erhalten heute in Sachsen die Halbjahreszeugnisse und starten in die Winterferien. Um möglichst gute Zensuren zu erreichen, brauchen aber immer mehr Schüler private Nachhilfe. Von Andreas Friedrich Zwei Trends bestimmen die Schulbildung Sachsens zum Ende des ersten Halbjahres. Die Zahl der Schüler steigt. Heute erhalten 3200 mehr ihre Zeugnisse, als es vor den Sommerferien waren. Die Zunahme der Schülerzahlen hält in den nächsten Jahren an. Und: Um im Unterricht mitzukommen, Klassenarbeiten und Prüfungen zu bestehen, sowie in die nächste Klassenstufe versetzt zu werden, besuchen immer mehr Schüler ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wissenschaft, Familie und Partnerschaft, Privatschule, Schulpolitik
Beitrag: Leistungsdruck, Unterrichtsausfall und fehlende Förderung zwingen zum Lernen nach der Schule
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 14.02.2014
Wörter: 460
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING