Fußball-Testspiel: FC Grimma - 1. FC Lok Leipzig 2:2

Leipziger Volkszeitung vom 14.02.2014 / Regionalsport

Kein Klassenunterschied zu sehen Im Zweikampf: Robin Brand (Grimma/r. v.) gegen Patrick Grandner.Foto: hanni Grimma. Sachsenligist FC Grimma hat sein treues Heimpublikum verwöhnt. Im Testspiel gelang den Muldestädter Fußballherren gegen den Regionalligisten 1. FC Lokomotive Leipzig ein 2:2-Unentschieden. Neben Streubel, Sommer, Hausmann und Wagner fehlten mit Kunert (Muskelfaserriss) und Rückert (angeschlagen) sowie mit beiden Torhütern Evers und Neudel zahlreiche FC-Akteure. Junioren-Schlussmann Schiefer hütete das Grimmaer Gehäuse. Nach vier Minuten strich ein Schuss von Tröger am Tor vorbei. Lok Leipzig, mit voller Kapelle antretend, musste sich harter Gegenwehr erwehren. Gefährlich wurden die Probstheidaer nur, wenn sich Grandner über rechts ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Fußball-Testspiel: FC Grimma - 1. FC Lok Leipzig 2:2
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 14.02.2014
Wörter: 414
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING