Abgesang für "Schwarzen Schwan" Letztmalig ist die Tschaikowskische Adaption zweimal in Altenburg zu sehen

Leipziger Volkszeitung vom 14.02.2014 / Borna-Geithain

Theater-Tipps "Schwarzer Schwan", ein Ballett von Silvana Schröder mit der Musik von Tschaikowski, ist am Wochenende letztmalig in Altenburg zu sehen. Szenenfoto von Stefania Mancini (Weißer Schwan/Odette) in der Bildmitte am Boden, umringt von Damen und Herren des Thüringer Staatsballetts (weiße Schwäne). Foto: Stephan Walzl Altenburg (epd). "Schwarzer Schwan", das Ballett von Silvana Schröder mit der Musik von Tschaikowski, ist an diesem Wochenende im Landestheater Altenburg letztmalig, jedoch gleich im Doppelpack zu erleben: Heute und am Sonntag sind zwei Vorstellungen im Programm. Das Thüringer Staatsballett präsentiert in dieser Spielzeit nur noch zwei Vorstellungen seines Klassikers "Schwarzer Schwan": Am heutigen Freitag um ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Theater
Beitrag: Abgesang für "Schwarzen Schwan" Letztmalig ist die Tschaikowskische Adaption zweimal in Altenburg zu sehen
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 14.02.2014
Wörter: 306
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING