Trebelshainer Heinz Thiele erinnert sich an die Pionierzeit als Genossenschaftsbauer

Leipziger Volkszeitung vom 11.02.2014 / Muldentalkreis

"Wir gehörten zu den Schrittmachern" Pflugschar statt Schwert: Heinz Thiele (91) hat den mörderischen Krieg als Soldat erlebt und erlitten. Seitdem heiligt er bäuerliches friedliches Schaffen für das tägliche Brot.Foto: Andreas Röse Klangidol statt Graumaus: Nach seines Vaters Zettelmeyer-Traktor schaffte sich Heinz Thiele in den 70ern einen Lanz Bulldog an.Foto: privat Liebesrosen statt Liebesroman: 2006 begingen Ilse und Heinz Thiele die Diamantene Hochzeit. Ihre harmonische Ehe schied Ilses Tod 2008.Foto: privat Gemeinsamkeit statt Einsamkeit: Ganz Trebelshain feierte Heinz Thieles 90. Geburtstag im August 2012 bis in die Nacht hinein mit. Foto: privat Bauernschläue hat Heinz Thiele mit der Muttermilch ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Agrarwirtschaft und Ernährung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Trebelshainer Heinz Thiele erinnert sich an die Pionierzeit als Genossenschaftsbauer
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 11.02.2014
Wörter: 770
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING