Mohammed Amro über Gas- und Ölförderung, Gefahren sowie Umweltschutz

Leipziger Volkszeitung vom 11.02.2014 / Wirtschaft

Freiberger Experte: Fracking nicht verteufeln Freiberg. Beim Thema Fracking geht die Angst um. Die Fördertechnologie steht in dem Ruf, umweltschädlich zu sein. Mohammed Amro, Professor an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg, hält sie für weniger gefährlich als gedacht - aber auch nicht für ein Wundermittel. Man solle das Verfahren nicht verteufeln. Der Bohr-Experte (53) ist seit 2013 Direktor des Institutes für Bohrtechnik und Fluidbergbau in Freiberg ist. Geboren wurde er 1960 in Hebron in Palästina. Frage: In den vergangenen Monaten ist viel von der Gefährlichkeit des Frackings bei der Förderung von Erdgas gesprochen worden. Wie gefährlich ist das Verfahren? ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität und Recht, Fracking, Erdgas, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Mohammed Amro über Gas- und Ölförderung, Gefahren sowie Umweltschutz
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 11.02.2014
Wörter: 550
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING