Kooperation der Wehren Mügeln und Schrebitz scheitert an Landkreisgrenze / Volkmar Winkler: "Das bekommen wir hin"

Leipziger Volkszeitung vom 11.02.2014 / Delitzsch-Eilenburg

"Wir sollten langsam zu Potte kommen" Mügeln/Schrebitz. Die Freiwillige Feuerwehr Schrebitz wünscht sich eine ortsübergreifende Zusammenarbeit mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mügeln. Beide Wehren könnten sich im Einsatzfall ergänzen und schneller Hilfe leisten. Doch die beiden Wehren gehören nicht demselben Landkreis an, die Alarmierung erfolgt durch verschiedene Rettungsleitstellen. Deshalb scheiterten bisher alle Bemühungen. Von Heinz Großnick "Die Forderung der Zusammenarbeit besteht schon seit mehreren Jahren. Wir hatten jetzt im Zusammenhang mit dem Bau der Ortsumgehung Mügeln Fälle, dass die Schrebitzer nicht schnell genug an den Einsatzort kamen und es umgekehrt den Mügelnern genauso erging", erklärte Dirk Petermann, Ortsvorsteher in ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kooperation, Kommunalwesen, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kooperation der Wehren Mügeln und Schrebitz scheitert an Landkreisgrenze / Volkmar Winkler: "Das bekommen wir hin"
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 11.02.2014
Wörter: 415
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING