Landtag in Erfurt verabschiedet neues Klinikgesetz

Leipziger Volkszeitung vom 24.01.2014 / Sachsen und Mitteldeutschland

Qualitätsstandards für Thüringer Krankenhäuser Jedes Jahr werden 600000 Patienten in Thüringens Kliniken behandelt. Foto: dpa Erfurt. Die mehr als 40 Thüringer Krankenhäuser müssen sich künftig auf Qualitätsvorgaben durch das Land einstellen. Mit den Stimmen der CDU/SPD-Koalition beschloss der Landtag in Erfurt gestern ein neues Krankenhausgesetz, das die Einführung von Mindeststandards für die Kliniken vorsieht. Damit wird der Versorgungsauftrag der Häuser in den einzelnen Fachrichtungen erstmals verbindlich an solche Standards geknüpft. Die Landesregierung erhält mit dem Gesetz außerdem ein Mitspracherecht bei Kooperationen zwischen Kliniken. Die Opposition kritisierte, dass die konkreten Qualitätsstandards nicht im Gesetz, sondern in einer noch zu erlassenden Rechtsverordnung durch die ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Qualität, Gesundheitswesen, Patientenschutz, Ärzte & Chirurgen
Beitrag: Landtag in Erfurt verabschiedet neues Klinikgesetz
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sachsen und Mitteldeutschland
Datum: 24.01.2014
Wörter: 246
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING