In Borna fallen an vielen Stellen Graffiti und Schmierereien ins Auge

Leipziger Volkszeitung vom 24.01.2014 / Borna-Geithain

Die Beseitigung stößt an ihre Grenzen Keine rote Bank mehr - am Breiten Teich in Borna. Vollkommen beschmiert - die Toiletten des Volksplatzes. Haben ein Bild bekommen - Containerplatz hinterm Rathaus. Wegweiser verunziert - am Getränkemarkt in Gnandorf. Fotos (4): Thomas Kube Borna. Beim aufmerksamen Gang durch Borna fällt der Blick nicht selten auf unschöne Graffiti. Die Rote Bank am Breiten Teich verdient inzwischen ihren Namen nicht mehr. Die Säulen am innerstädtischen Behördenzentrum sind beschmiert, Schilder und Bänke im Stadtgebiet übersprüht. Und selbst vor Trafohäuschen, die wie am Pestalozzi-Heim zum Schutz extra mit farbenfrohen Bildern gestaltet wurden, machen die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Jugendkriminalität
Beitrag: In Borna fallen an vielen Stellen Graffiti und Schmierereien ins Auge
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 24.01.2014
Wörter: 407
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING