Gelände der ehemaligen Teppichfabrik wird revitalisiert

Leipziger Volkszeitung vom 24.01.2014 / Muldentalkreis

Von Athen nach Kreta Wurzen. Auf einem Teil des Geländes der einstigen Teppichfabrik hat ein Prozess begonnen, den die Eigentümer Jens Erdmann und Steffen Walther mit "Revitalisierung" umschreiben. Augenscheinliche Veränderungen auf dem relativ großen Areal nahe der Umgehungsstraße, Abzweig Altstadt, machen deshalb neugierig. "Das Gelände der Teppichfabrik ist ja mit den Zubringer Altstadt zur neuen Umgehungsstraße geteilt worden", erklärt Erdmann. Und Walther fügt an, dass dank jener Konstellation "diese Fläche für uns interessant geworden ist." Und dass ihr Engagement kein "Schnellschuss" sei, untermauern sie mit dem Hinweis auf bereits sechsjährige Aktivitäten, um dem Areal neues Leben einzuhauchen. Aber leider ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Städtebau, Immobilienmarkt, Stadt
Beitrag: Gelände der ehemaligen Teppichfabrik wird revitalisiert
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 24.01.2014
Wörter: 455
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING