Endstation Sehnsucht Was von der Schulzeit übrig bleibt: Zadie Smiths mitreißender Gesellschaftsroman London NW

Leipziger Volkszeitung vom 24.01.2014 / Buecher

Typisch Leah! Das sagen ihr Mann, ihre Freundin und auch deren Mann nach dem Vorfall. Typisch Leah! Da hat eine unbekannte Frau an Leahs Wohnungstür geklingelt und eine herzzerreißende Geschichte von einer kranken Mutter, einem weit entfernten Krankenhaus und einer teuren Taxifahrt erzählt - und die Mittdreißigerin hat ihr tatsächlich 30 Pfund zugesteckt. Nur wenig später begegnet Leah der Frau auf der Straße wieder und begreift: Es ist eine Crack-Süchtige, die sich ihren Lebensunterhalt mit allerlei Tricks und Betrügereien zusammenklaut. Eigentlich hätte Leah das wissen können. Sie ist im Stadtteil Kilburn im "NW", dem Nordwesten Londons, aufgewachsen, wohnt noch ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Buchkritik, Smith, Zadie, Großbritannien
Beitrag: Endstation Sehnsucht Was von der Schulzeit übrig bleibt: Zadie Smiths mitreißender Gesellschaftsroman London NW
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Buecher
Datum: 24.01.2014
Wörter: 840
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING