Bewerbungen können bis Ende Februar eingereicht werden

Leipziger Volkszeitung vom 24.01.2014 / Borna-Geithain

Erstmals wird Sächsischer Inklusionspreis 2014 vergeben Borna (lvz). Der Beauftragte der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Stephan Pöhler, vergibt 2014 zum ersten Mal einen Preis für Beispiele gelungener Inklusion für ausgewählte Schwerpunkte und Zielgruppen in den Kategorien Bildung, Arbeit, Freizeit und Kultur, Demografie und Barrierefreiheit, informiert das Landratsamt. Je Kategorie erhält ein Preisträger ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro. Bewerben können sich alle im Freistaat Sachsen ansässigen Institutionen gleich welcher Rechtsform, die als spezifische Zielgruppe für die einzelnen Preiskategorien und -schwerpunkte wie folgt benannt sind. Das sind Volkshochschulen und freie Bildungsanbieter im außerschulischen Bereich für ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Behinderter, Bildung, Arbeit und Sozialstaat, Auszeichnung
Beitrag: Bewerbungen können bis Ende Februar eingereicht werden
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 24.01.2014
Wörter: 255
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING