2 160 000 Euro in die Anlage in der Lobstädter ... | Leipziger Volkszeitung
 

160 000 Euro in die Anlage in der Lobstädter Straße investiert / Grußwort von Küf Kaufmann

Leipziger Volkszeitung vom 24.01.2014 / Borna-Geithain

Gedenken am neu gestalteten Ehrenhain Küf Kaufmann kommt am Montag zur Gedenkveranstaltung im Ehrenhain in der Lobstädter Straße. Foto: Archiv Borna (nn). Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) lädt am Montag zum alljährlichen Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus auf den neu gestalteten Ehrenhain in der Lobstädter Straße ein. Mit dabei ist auch Küf Kaufmann, der Vorsitzende der israelitischen Religionsgemeinschaft zu Leipzig, der bei der Veranstaltung ein Grußwort spricht. Die Veranstaltung beginnt 10 Uhr. Die Gedenkstätte war seit Ende November umgestaltet und grundhaft saniert worden. So wurde der Gedenkstein erneuert und eine Gedenktafel errichtet, auf der alle 98 Namen der hier bestatteten Opfer ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Stadt, Kriminalität-politische, Denkmal, Sachsen
Beitrag: 160 000 Euro in die Anlage in der Lobstädter Straße investiert / Grußwort von Küf Kaufmann
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 24.01.2014
Wörter: 320
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING