Angeklagte äußert sich aber nicht zu Komplizen und Hintergründen des Drogenhandels

Leipziger Volkszeitung vom 18.01.2014 / Leipzig

Kellnerin gesteht Crystal-Schmuggel hinter Gitter Drogenprozess vor der 8. Strafkammer des Landgerichts: Gestern legte Angeklagte Anja P. (links) ein knappes Geständnis ab. Foto: André Kempner Sie hat gestanden: Im Prozess um den bandenmäßigen Schmuggel von Drogen in die Leipziger Justizvollzugsanstalt hat Angeklagte Anja P. (33) die gegen sie erhobenen Vorwürfe eingeräumt. Das Gericht hatte der Kellnerin im Falle eines Geständnisses eine mildere Strafe zugesichert. Ermittler von Polizei und Zoll schilderten am zweiten Verhandlungstag vor dem Landgericht die monatelange Jagd nach der Dealerbande. Bereits 2011 überwachten Kriminalisten die Telefone mehrerer Verdächtiger aus der Rauschgiftszene in Sachsen-Anhalt, etwa in Wittenberg und Jessen. Im ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Droge, Prozess, Rauschgifthandel
Beitrag: Angeklagte äußert sich aber nicht zu Komplizen und Hintergründen des Drogenhandels
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Leipzig
Datum: 18.01.2014
Wörter: 399
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING