2 "Wir tun sehr viel für junge... | Leipziger Volkszeitung
 

"Wir tun sehr viel für junge Familien" Gespräch mit dem Pegauer Bürgermeister Peter Bringer über Fluthilfe, Wohnbaugebiete und einen Vertrag mit der Mibrag

Leipziger Volkszeitung vom 18.01.2014 / Borna-Geithain

Interview Die ehemalige "Fisch-HO" steht schon seit einigen Jahren leer. Nun soll sie saniert werden und der DRK-Ortsverband einziehen. Foto: Bierende Ein Aushängeschild in Pegau ist der Karneval - hier die Funkengarde zur Saisoneröffnung 2013. Derzeit feiert der PKK seinen 50. Geburtstag. Die Flutbrücke auf der alten Straße nach Groitzsch wird derzeit von Experten untersucht. Das denkmalgeschützte Bauwerk soll grundsaniert werden. 1200 Menschen mussten während der Hochwasserkatastrophe im vergangenen Jahr ihr Zuhause verlassen - unter anderem auch die Bewohner der Pegauer Probsteisiedlung. Fotos (3): Thomas Kube Pegau. Ein halbes Jahr nach dem verheerenden Hochwasser hat sich Pegau wieder aufgerappelt und ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Städtebau, Stadt, Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH
Beitrag: "Wir tun sehr viel für junge Familien" Gespräch mit dem Pegauer Bürgermeister Peter Bringer über Fluthilfe, Wohnbaugebiete und einen Vertrag mit der Mibrag
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 18.01.2014
Wörter: 892
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING