Schonfrist für orange Prüfplaketten endet im Februar / Blau muss 2014 zur Hauptuntersuchung

Leipziger Volkszeitung vom 14.01.2014 / Borna-Geithain

Höchste Eisenbahn für Orange Borna/Geithain (lvz). Die orangefarbenen Prüfplaketten verabschieden sich für 2014 von deutschen KFZ-Kennzeichen. Ihre Schonfrist läuft Ende Februar ab. Für Fahrzeughalter, die dann noch mit Orange unterwegs sind, kann es teuer werden. Fahrzeugexperte Torsten Hesse vom Tüv Thüringen warnt davor, die fällige Hauptuntersuchung unnötig hinauszuzögern. Wer sich Ärger, Rennerei und Zusatzkosten sparen möchte, sollte sein Fahrzeug fristgemäß zur Hauptuntersuchung (HU) vorstellen. "Für Fahrzeuge mit einer abgelaufenen Prüfplakette kann durch Ordnungsämter oder Polizei bereits am ersten Tag der Überziehung eine Frist zur Zwangsvorstellung verhängt werden", gibt Torsten Hesse vom Tüv Thüringen zu bedenken. Dadurch hat der Fahrzeughalter zusätzliche ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenverkehr, Autotechnik, Kfz-Handel und Dienstleistung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Schonfrist für orange Prüfplaketten endet im Februar / Blau muss 2014 zur Hauptuntersuchung
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 14.01.2014
Wörter: 374
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING