Höchstwert für die Rheinische Schecke

Leipziger Volkszeitung vom 14.01.2014 / Borna-Geithain

Rassekaninchen Groitzsch Der Kreisvorsitzende Frank Böhme (r.) wacht sowohl über die preisgekrönte Rheinische Schecke, als auch über den potenziellen Nachwuchs. André Schirmer bringt Söhnchen Jonas sein Hobby nahe. Foto: Gislinde Redepenning Groitzsch (rpg). Die Resonanz auf die 25. Gemeinschaftsschau des Rassekaninchenzuchtvereins S 192 Groitzsch am Wochenende war erfreulich: Nicht zuletzt wegen des Weihnachtsbaumbrennens auf dem benachbarten Schützenplatz nutzten zahlreiche Familien mit Kindern die Gelegenheit, sich auch noch die Langohren anzusehen. Ein Vierteljahrhundert erfolgreiche Schauen mit der Präsentation jahrelanger Zuchtarbeit sind ein Grund für die Verantwortlichen, stolz auf das Erreichte zu sein. Bürgermeister Maik Kunze (CDU) würdigte zur Eröffnung sowohl ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Tier, Sachsen
Beitrag: Höchstwert für die Rheinische Schecke
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 14.01.2014
Wörter: 297
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING