Rettungswache des Pumphut-Dorfes wechselt den Arbeitgeber

Leipziger Volkszeitung vom 13.01.2014 / Delitzsch-Eilenburg

Eilenburger DRK-Team begrüßt Mockrehnaer Treff zum Kennenlernen: Mitarbeiter der Rettungswachen Eilenburg und Mockrehna kommen zum Grillen zusammen. Foto: Heike Liesaus Eilenburg. Essen und Trinken sollen nicht nur Körper und Geist zusammenhalten, sondern auch Menschen zusammenführen. Deshalb war Ende vergangener Woche eine sogenannte teambildende Maßnahme an der Rettungswache Eilenburg angesetzt. Die neuen Kollegen aus Mockrehna sollten auf diese Weise begrüßt werden. Von Heike Liesaus Seit Beginn des Jahres haben neun Mitarbeiter der Rettungswache im Pumphutdorf Mockrehna den Arbeitgeber gewechselt. Statt der Johanniter-Unfallhilfe betreibt jetzt der Kreisverband Eilenburg des Deutschen Roten Kreuzes den Stützpunkt. Grund sind die Neuausschreibungen, die der Freistaat Sachsen vorgeschrieben ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Arbeit und Sozialstaat, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Rettungswache des Pumphut-Dorfes wechselt den Arbeitgeber
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Delitzsch-Eilenburg
Datum: 13.01.2014
Wörter: 457
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING