Die Dresdener Kabarettistin Ellen Schaller beschert Grimmaern im Soziokulturellen Zentrum einen vergnüglichen Abend

Leipziger Volkszeitung vom 13.01.2014 / Muldentalkreis

Aufgespießt: die Unzulänglichkeiten des Lebens Strapazierte die Lachmuskeln der Grimmaer: Kabarettistin Ellen Schaller zeigte sich in ihrem Solo-Programm als exzellente Verwandlungskünstlerin.Foto: Silke Hoffmann Grimma. Zwei Stunden im Alleingang. Das Best-of-Programm der Dresdener Kabarettistin Ellen Schaller am Samstagabend im Soziokulturellen Zentrum wurde dennoch an keiner Stelle eintönig. Auch wenn es außer einem Garderobeständer und einem Rollator keine Requisiten gab. Sie kam daher als Schnäppchenjägerin Gloria, als die biedere Elvira Müller in der Spitzenbluse, als schwangere Ronja Meyer, als Lehrerin Ina Luft oder als spionierende Nachbarin Uschi Kriebscher. Unverblümt und zum Teil ziemlich deftig nahm Ellen Schaller Unzulänglichkeiten aufs Korn, die jedem ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Schauspielkritik, Kleinkunst
Beitrag: Die Dresdener Kabarettistin Ellen Schaller beschert Grimmaern im Soziokulturellen Zentrum einen vergnüglichen Abend
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 13.01.2014
Wörter: 412
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING