Weniger Motzerei, mehr Coolness - so will SPD-Chef Dulig bei der Landtagswahl punkten

Leipziger Volkszeitung vom 11.01.2014 / Sachsen und Mitteldeutschland

"Ich spreche mehr Dialekt als Tillich" Martin Dulig Foto: SPD Dresden. Vom unbekanntesten Spitzenpolitiker Sachsens zum Hoffnungsträger der ostdeutschen Sozialdemokratie: Der 39-jährige SPD-Spitzenkandidat Martin Dulig will im Herbst die CDU in die Opposition schicken. Die Chancen stehen zwar schlecht, aber: Wer sechs Kinder hat, der taugt auch zum Landesvater. Heute wählt die Partei in Frankenberg ihre Liste für die Landtags- und Europawahlen. Von Christine Keilholz Im Rollkragenpulli tritt Sachsens oberster Sozialdemokrat in den Landtagswahlkampf ein. Obercool die Pose, schattig der Hintergrund, so ließ sich Martin Dulig jüngst fotografieren. Das heiß diskutierte Bild erinnert die einen an James Bond, die anderen an ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahl, Partei, Dulig, Martin, Sachsen
Beitrag: Weniger Motzerei, mehr Coolness - so will SPD-Chef Dulig bei der Landtagswahl punkten
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Sachsen und Mitteldeutschland
Datum: 11.01.2014
Wörter: 498
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING