Deicharbeiten zwischen Wiederau und Weideroda werden im März fortgesetzt

Leipziger Volkszeitung vom 11.01.2014 / Borna-Geithain

Spundwände für Edeldamm Gebaut wird derzeit nicht am Deich. Doch Mitarbeiter einer Berliner Firma fahren den Damm ab und prüfen, ob nicht irgendwo noch alte Kampfmittel im Boden stecken. Foto: Thomas Kube Pegau. Die Arbeiten am Edeldamm zwischen Wiederau und Weideroda gehen in die nächste Runde. Die Landestalsperrenverwaltung bereitet derzeit weitere Bauabschnitte vor. Drei Millionen Euro werden hier für den Hochwasserschutz investiert. Von Claudia Carell-Domröse Es waren dramatische Tage für die Anwohner Anfang Juni des vergangenen Jahres. 600 Menschen wurden vorsorglich evakuiert, weil ein Deichbruch möglich schien. Glücklicherweise hielt der Damm entlang der Weißen Elster dann doch dem Druck der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Zivilschutz
Beitrag: Deicharbeiten zwischen Wiederau und Weideroda werden im März fortgesetzt
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 11.01.2014
Wörter: 294
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING