Historisches Blatt des Kartografen Peter Schenk wurde jetzt als Neudruck herausgebracht

Leipziger Volkszeitung vom 06.01.2014 / Borna-Geithain

Ein Blick auf das Amt Pegau 1747 So sieht die Karte im Nachdruck in Gänze aus. Pegau (lvz). Eine Karte aus dem Jahr 1747 zeigt das Stift Naumburg und Zeitz zeigt die Ämter Pforta, Naumburg, Weißenfels, Zeitz, Tautenburg und Pegau. Das Stift gehörte damals zum Kurfürstentum Sachsen. Die historische Karte, die regionalgeschichtlich aufschlussreich ist, hat jetzt der Verlag Rockstuhl Bad Langensalza als Farbdruck neu herausgebracht und greift damit zurück auf die Ausgabe des Kartografen Peter Schenk der Jüngere, der diese Karte seinerzeit anfertigte. Auf der flächenkolorierten Karte findet sich oben links die Titelkartusche und die Erklärungen. Die Kartuscheninschrift lautet: "Accurate Geographische ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Zahlungsverkehr, Stadt, Kirche und Religion, Schenk, Peter
Beitrag: Historisches Blatt des Kartografen Peter Schenk wurde jetzt als Neudruck herausgebracht
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 06.01.2014
Wörter: 386
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING