Makler Wolfgang Kaminsky beobachtet Preisabschläge bis zu 40 Prozent

Leipziger Volkszeitung vom 03.01.2014 / Muldentalkreis

Immobilienmarkt der Muldestadt hat Delle abbekommen Angebot in der Paul-Gerhardt-Straße: Hier ist das Risiko einer Überschwemmung mit am größten. Foto: Birgit Schöppenthau Grimma. Das Junihochwasser hat die Immobilienpreise der Muldestadt in den Keller geschickt. "Verkäufer müssen mit Abschlägen bis zu 40 Prozent rechnen", sagte Wolfgang Kaminsky, Betreiber des Immobiliencenters Muldental. Es stünden zwar einige Häuser zum Verkauf, aber das Angebot sei trotzdem relativ überschaubar. "Von Notverkäufen habe ich nichts gehört", so der Makler. Seinen Angaben zufolge gibt es nur vereinzelt Besitzer, die sich aus der Grimmaer Innenstadt zurückziehen. Der Preisverfall und die emotionale Bindung würden Eigentümer zurückhalten, ihre Immobilie zu ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Immobilienmarkt, Hochbau & Tiefbau, Bauwirtschaft
Beitrag: Makler Wolfgang Kaminsky beobachtet Preisabschläge bis zu 40 Prozent
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Muldentalkreis
Datum: 03.01.2014
Wörter: 485
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING