Inventur im Stadtwald: Guter Holzvorrat

Leipziger Volkszeitung vom 03.01.2014 / Borna-Geithain

Groitzsch Groitzsch (kh). Über den Wald der Stadt Groitzsch hat der Leipziger Forstinspektor Stefan Müller ein Betriebsgutachten für den Planungszeitraum bis zum 31. Dezember 2031 erstellt. Dieses wurde vom Groitzscher Stadtrat auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Als Leiter des Reviers Neuseenland im Forstbezirk Leipzig betreut Müller insgesamt 23 Kommunen, darunter auch die Schusterstadt. Seinen Angaben zufolge verfüge Groitzsch über 9,1 Hektar Waldfläche, davon sieben Hektar Holz-Bodenfläche (also dort, wo Bäume stehen) und 2,1 Hektar Wiesen, Leitungstrassen und Wege. Der Gesamtvorrat an Holz betrage 1935 Festmeter, das sind 276 Festmeter pro Hektar und liege über dem Durchschnitt des sächsischen ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Agrarwirtschaft, Freizeitanlage, Naturschutz, Grünanlage
Beitrag: Inventur im Stadtwald: Guter Holzvorrat
Quelle: Leipziger Volkszeitung Online-Archiv
Ressort: Borna-Geithain
Datum: 03.01.2014
Wörter: 215
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING