Wilder Wind, ruhiges Nest und der trockene Pinsel

Lausitzer Rundschau - Elbe-Elster-Rundschau vom 23.06.2018 / Spremberg

Spremberg (ani) Eine ganze Segelregatta kämpft mit Wind und Wasser. Das braucht nicht viele Farben. Den richtigen Moment in der Bewegung mit dem Pinsel festzuhalten, genügt. Mit mehr Farben dagegen werden Haarsträhnen verspielt zu einem Knoten am Hinterkopf geführt. Die Mühe lohnt sich, der Betrachter möchten ins Haar greifen. Porträts, Landschaften, Details eines Kirchturms, einer Altstadtecke. Und nicht nur in lockende Blüten lassen "Die Montagsmaler" schauen. Auch der Blick in ein Nest mit winzigen Eiern strahlt verdammt viel Stille und Geborgenheit aus. Ihre erste Vernissage in Spremberg feierten am Donnerstag "Die Montagsmaler". Die Montagsmaler, das sind insgesamt sechs Hobbykünstler, die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Künstler, Kunstausstellung, Volksbank Spree-Neiße eG, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Wilder Wind, ruhiges Nest und der trockene Pinsel
Quelle: Lausitzer Rundschau - Elbe-Elster-Rundschau Online-Archiv
Ressort: Spremberg
Datum: 23.06.2018
Wörter: 287
Preis: 3.42 €
Alle Rechte vorbehalten. © Lausitzer VerlagsService GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING